Seit vielen Jahren wird bei jedem FCA-Heimspiel in der VIP-Lounge von Automobile Tierhold auf das richtige Ergebnis getippt. Alle Erlöse und nicht beanspruchte Gewinne werden gesammelt und kommen krebskranken Kindern zugute. Den eingespielten Betrag rundet die Familie Tierhold jedes Jahr auf die Spendensumme in Höhe von 1.000,- Euro auf. Den Spendenscheck für die abgelaufene Bundesligasaison 2018/19 durfte Thomas Kleist, der Geschäftsführer der Elterninitiative im Autohaus Tierhold in Haunstetten von Christian (links), Tobias (ganz rechts), sowie Eberhard Tierhold (Zweiter von links) entgegennehmen. Herzlichen Dank für das langjährige Engagement!