Bei einer Spendenaktion im Rahmen der POWERTAGE 2019 bei Würth, kamen in den Niederlassungen Dasing, Donauwörth, Landsberg, Gersthofen und Augsburg-Spickel insgesamt 3.000 Euro zusammen.

Über 1.000 Besucher kamen zu den Hausmessetagen in die aufgeführten Würth Niederlassungen. Im Mittelpunkt standen neben vielen Produktneuheiten und Angeboten auch die Produktvorführungen. Die Kunden waren eingeladen Produkte auszuprobieren und sich von Anwendung und Qualität zu überzeugen. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Die Erlöse aus dem Verkauf von Essen und Getränken waren für einen guten Zweck bestimmt.

Die Spende der Würth Niederlassungen kommt in diesem Jahr der Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – LICHTBLICKE e.V. zugute. Mit dem Geld werden hier gezielt Familien unterstützt, deren Kindern schwer erkrankt sind. Niederlassungsleiter, Stefan Schneid (links), überreichte zusammen mit Andreas Pihan (rechts) den Spendenscheck an den Geschäftsführer der Elterninitiative, Thomas Kleist.