Charity Walk & Run in Augsburg

Am 1. September 2019 führte die Jugend­or­ga­ni­sation der Ahmadiyya Muslim Jamaat den 5. Charity Walk & Run Lauf in Augsburg durch. Wie in den Vorjahren hatten die Teilnehmer eine Fünf- und eine Zehn-Kilometer-Strecke zur Auswahl. Die Kinder mussten 800 Meter bis ins Ziel zurück­legen. Alle Start­gelder und an der Veran­staltung gesam­melten Spenden kamen der Eltern­in­itiative krebs­kranker Kinder und der Organi­sation Humanity First zugute. Mit dem Ergebnis der fünften Auflage des Benefiz­laufes in Augsburg waren die Veran­stalter wieder sehr zufrieden. So dufte sich die Eltern­in­itiative über eine Spende in Höhe von 3.036,31 Euro freuen. Die offizielle Spenden­scheck­übergabe fand im Rahmen des Neujahrs­emp­fanges der Ahmadiyya Muslim Jamaat in der Baitun Naseer Moschee (Haus des Helfers) in Augsburg statt. Unser Bild zeigt Gerd Koller, Vorsit­zender der Eltern­in­itiative (3. v. links) zusammen mit Marcella Reinhardt und Vertretern der Ahmadiyya Muslim Jamaat bei der feier­lichen Übergabe des Spenden­schecks. Weitere Ehren­gäste des Neujah­rempfang waren Stadtrat Peter Grab (ganz links), Umwelt­re­ferent der Stadt Augsburg Rainer Erben (4. v. links) sowie der ehemalige Augsburger Bildungs­re­ferent Hermann Köhler (4. v. rechts).

Teile diesen Beitrag!