Charity Walk & Run in Augsburg

Am 1. September 2019 führte die Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat den 5. Charity Walk & Run Lauf in Augsburg durch. Wie in den Vorjahren hatten die Teilnehmer eine Fünf- und eine Zehn-Kilometer-Strecke zur Auswahl. Die Kinder mussten 800 Meter bis ins Ziel zurücklegen. Alle Startgelder und an der Veranstaltung gesammelten Spenden kamen der Elterninitiative krebskranker Kinder und der Organisation Humanity First zugute. Mit dem Ergebnis der fünften Auflage des Benefizlaufes in Augsburg waren die Veranstalter wieder sehr zufrieden. So dufte sich die Elterninitiative über eine Spende in Höhe von 3.036,31 Euro freuen. Die offizielle Spendenscheckübergabe fand im Rahmen des Neujahrsempfanges der Ahmadiyya Muslim Jamaat in der Baitun Naseer Moschee (Haus des Helfers) in Augsburg statt. Unser Bild zeigt Gerd Koller, Vorsitzender der Elterninitiative (3. v. links) zusammen mit Marcella Reinhardt und Vertretern der Ahmadiyya Muslim Jamaat bei der feierlichen Übergabe des Spendenschecks. Weitere Ehrengäste des Neujahrempfang waren Stadtrat Peter Grab (ganz links), Umweltreferent der Stadt Augsburg Rainer Erben (4. v. links) sowie der ehemalige Augsburger Bildungsreferent Hermann Köhler (4. v. rechts).

Teile diesen Beitrag!