Freiwillige Feuerwehr spendet für soziale Zwecke

Im August vergan­genen Jahres veran­staltete die Freiwillige Feuerwehr Thier­haupten die 53. Festwoche und feierte in deren Rahmen sein 145-Gründungs­ju­biläum. Auf Beschluss der Vorstand­schaft des Vereins wurden aus den Gewinn­erlösen nun zwei gemein­nützige Organi­sa­tionen jeweils mit einer Spende in Höhe von 1.000 € bedacht. Über den ersten Spenden­scheck konnte sich Thomas Kleist freuen, der Geschäfts­führer der Eltern­in­itiative krebs­kranker Kinder Augsburg – LICHTBLICKE e. V.!
Ebenfalls 1.000 € erhielt das Soziale Netzwerk in Thier­haupten, das einen wichtigen Beitrag in der Markge­meinde leistet, damit ältere Mitmen­schen so lange wie möglich ein selbst­be­stimmtes Leben führen können. Ferner unter­stützt das Netzwerk auch Familien mit Kindern und Allein­ste­hende. Den Spenden­scheck aus den Händen der Freiwil­ligen Feuerwehr nahmen Hannelore Ritzka, Günther Bruck­bauer und Johann Offinger entgegen.
Gabriel Roth, der Vorsit­zende der FFW, berichtete über eine erfolg­reiche Festwoche, so dass die Spenden gerne gegeben wurden. Er wünschte zusammen mit seinem Stell­ver­treter Florian Schreier und dem stv. Komman­danten Thomas Hauser beiden Organi­sa­tionen eine gute Verwendung der Spendengelder.

Bild und Text: Claus Braun

Strah­lende Gesichter bei der Spenden­übergabe in Thier­haupten. Von links nach rechts freuen sich Florian Schreier, Thomas Hauser, Thomas Kleist, Johann Offinger, Hannelore Ritzka, Gabriel Roth und Günther Bruckbauer.

Teile diesen Beitrag!