Kolpingsfamilie Thierhaupten unterstützt krebskranke Kinder

Im Rahmen des seit über 30 Jahren stattfindenden „Nikolaus-Dienstes“ der Kolpingsfamilie Thierhaupten sammelten die teilweise schon seit vielen Jahren aktiven Nikoläuse auch dieses Jahr wieder knapp 1.500,- Euro für den guten Zweck. Neben einer Spende für eine Familie in der Heimatgemeinde wurde der Betrag in Höhe von 1.122,- Euro vom Vorstand der Kolpingsfamilie Thierhaupten, Max Weixler, selbst Nikolaus von Anfang an, der Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – LICHTBLICKE e.V., vertreten durch den Geschäftsführer Thomas Kleist, übergeben. Unser Bild zeigt bei der Scheckübergabe im Mildred-Scheel-Haus von links: Max Weixler, Andrea Weixler (Organisation Nikolausdienst) und Thomas Kleist.

Unser Bild zeigt bei der Scheckübergabe im Mildred-Scheel-Haus von links: Max Weixler, Andrea Weixler (Organisation Nikolausdienst) und Thomas Kleist.

Teile diesen Beitrag!