Kinder, die an Krebs erkranken, brauchen mehr als medizinische Hilfe. Auch ihre Angehörigen sind mit der Situation oft seelisch und materiell überfordert. Die bereits 1985 gegründete Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – Lichtblicke e.V. möchte betroffenen Familien über die professionelle medizinische Behandlung hinaus unter die Arme greifen und ihre schwierige Lebensphase etwas erträglicher machen. Um dies umsetzen zu können ist die Elterninitiative auf Spenden angewiesen.

Juzo Geschäftsführer Uwe Schettler (rechts) und Prokurist Jürgen Gold (links) freuten sich daher sehr, dem Geschäftsführer der Elterninitiative, Thomas Kleist, bei seinem Besuch in der Juzo-Firmenzentrale in Aichach, eine Spende in Höhe von 6.000 Euro überreichen zu können.

Diese Summe ergab sich aus den Erlösen einer Fortbildungsreihe, die Juzo in mehreren deutschen Städten für Mitarbeiter des medizinischen Fachhandels durchgeführt hatte. Vielen herzlichen Dank!

Text und Bild: Thomas Scheuerlein