Spenden statt Geschenke

Die Augsburger Firma Richter+Frenzel entschied sich in diesem Jahr auf Kundenweihnachtsgeschenke zu verzichten. Stattdessen unterstützt das Unternehmen die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – LICHTBLICKE e. V. mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro. Bei einem persönlichen Besuch im Mildred-Scheel-Haus kurz vor Weihnachten überreichte Richter+Frenzel-Geschäftsführerin Sophie Bruckner den Spendenscheck an Thomas Kleist, den Geschäftsführer der Elterninitiative. Vielen herzlichen Dank!

Teile diesen Beitrag!