Weihnachtsspende statt Weihnachtsfeier

SWAN-Mitarbeiter setzen ein karitatives Zeichen und unterstützen krebskranke Kinder

Eine Firmenweihnachtsfeier und das Jahr 2020 passen leider nicht zusammen. Doch der Verzicht aufs Feiern hat auch sein Gutes: Anstelle einer Weihnachtsfeier hatten die Mitarbeiter der SWAN GmbH die Möglichkeit sich per Abstimmung für eine Spende an eine lokale karitative Einrichtung zu entscheiden. In Augsburg gehen daher 1.000 Euro an LICHTBLICKE e.V., die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg.
Unser Bild zeigt von links nach rechts: Alexander Bernhard, Geschäftsführer der SWAN GmbH und Thomas Kleist von der Elterninitiative bei der Spendenübergabe zu Gast bei der SWAN GmbH am Standort Augsburg.

Teile diesen Beitrag!